Wohnanlage 6 Neukölln

Straßen Wohnungen Baujahr WBS
Innstr. 38-43  306  1924-1926  nein 
Roseggerstr. 31-34       
Werrastr. 1-8       
       
Weserstr. 144-152       

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Herr Sammler
Telefon: 897 15 - 117
Telefax: 897 15 - 24 117
Mail: sammler@wbv-neukoelln.de

Neue Architektur der 20er Jahre - Der Werrablock

Bauzeit: 1924-1926
Architekt: Paul Mebes und Paul Emmerich
Der Werrablock gilt als eine der bedeutenden Berliner Reformsiedlungen der 20er Jahre. Die Fassadengestaltung mit horizontal verlaufenden Putz- und Klinkerflächen führte damals zum Spitznamen "Zebrahaus". Im traditionellen Arbeiterbezirk Neukölln mit typischer Mietskasernenbebauung erschien diese Wohnanlage für Staatsbedienstete und Beamte als ein besonderer Luxus. So konzentrierte sich das nachbarschaftliche Leben eher nach innen. In der Werrastraße 5 wurde in der 20er Jahren ein genossenschaftlicher Kindergarten eröffnet. Diese Einrichtung, für die es zwischenzeitlich keinen Bedarf mehr gab, soll es mittelfristig wieder in der Genossenschaft geben. 

Besondere Hinweise

  • zentrale und gleichzeitig ruhige Lage
  • z.T. sehr gute Wohnungsgrundrisse
  • großer geschlossener parkähnlicher Innenhof
  • zentrale Heizung

                Bild